Medienmmitteilung zur Demo vom 11.07.18_2