Die Geschichte

Die Stadionbrache ist seit 2011 Schritt für Schritt auf Eigeninitiative der Anwohner entstanden. Die Anwohner gründeten den Verein Stadionbrache und ermöglichten so die Schaffung einer neuartigen Stadtlandschaft. Entstanden ist ein Lebensraum einmaliger Qualität, denn hier kann man zugleich Nahrungsmittel erstellen, zusammen sein, Sport treiben oder sich erholen. Die Stadt hätte so einen lebendigen Ort „von oben“ nicht kreieren können. Dieser besondere Stadtpark hat Zürich ausser Beiträgen an den Betriebskosten nichts gekostet.